*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

 Forschung

Info

Sprache der Wissenschaft, Fallbeispiel: The University of Tokyo

Das Projekt analysiert die Publikationspraxis der University of Tokyo unter dem Gesichtspunkt der Sprachenwahl. In der internationalen Vergleichsbewertung nimmt die University of Tokyo Platz 20 ein und damit den obersten Platz unter allen nicht englischsprachigen Universitäten. Die University of Tokyo strebt eine internationale Ausstrahlung an und gilt als Hort der akademischen Elite Japans. Das Projekt geht der Frage nach, inwieweit sich diese Ambitionen auf die Publikationspraxis auswirken. Für alle zwischen 1980 und 2005 von Instituten und anderen Forschungseinrichtungen der University of Tokyo herausgegebenen Periodika wurden die Sprachen der darin erschienenen Aufsätze (8431) erfasst. Auf der Grundlage der gesammelten Daten sollen langfristige Trends bezüglich der Zunahme nicht japanischsprachiger, insbesondere englischsprachiger Aufsätze ermittelt werden.

Mitarbeiter/-innen (DIJ)

Ehemalige Mitarbeiter (DIJ)

© Copyright 2017 DIJ