*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

 Forschung

Info

Geschichtstheorien der Historischen Frauenforschung

 Zu diesem übergreifenden Projekt befinden sich drei Publikationen in Bearbeitung bzw. unmittelbar vor dem Abschluss: Eine Analyse zum Thema Sexualität und Nationalstaat in der japanischen feministischen Historiographie, die in Social Science Japan Journal (April 2006) erscheinen wird; des weiteren (in Zusammenarbeit mit Toshiko Himeoka, University of Tsukuba) eine zusammenfassend kommentierte bibliographische Sammlung der deutschsprachigen Forschung zur japanischen Frauen- und Geschlechtergeschichte, die als Teil der japanischen Standardbibliographie zur Historischen Frauenforschung Nihon joseishi bunken mokuroku Bd. V publiziert wird; sodann ein Aufsatz über Geschichtstheorien der japanischen Historischen Frauenforschung, der für den Sammelband Geschichtswissenschaft in Japan: Themen, Ansätze, Theorien (Hg. Conrad, Krämer, Schölz) in Bearbeitung ist.

Mitarbeiter/-innen (DIJ)

Ehemalige Mitarbeiter (DIJ)

© Copyright 2017 DIJ