*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

Japanstudien

Info

Japanstudien 6 

Raum

1995, iudicium Verlag, München, 524 S., geb., ISBN 3-89129-369-0, € 76,00. [ Bestellen ]


Abriss

Die »Jahrbücher« enthalten wissenschaftliche Beiträge zu allen Forschungsbereichen des 1988 in Tōkyō gegründeten »Deutschen Instituts für Japanstudien«. Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft des gegenwärtigen Japan und die deutsch-japanischen Beziehungen stehen dabei im Mittelpunkt des Interesses. Forschungsbeiträge, resümierende Übersichtsartikel und ausführliche Besprechungen neuer Literatur machen die »Jahrbücher« zu einem gewichtigen Forum heutiger Japankunde. Das sechste Jahrbuch ist dem - bezüglich Japan - bisher kaum erforschten Thema »Raum« gewidmet.

Inhalt


S.9-11
Vorwort

Flüchter, Winfried

S.17-45
Japan: Raum- und Ressourcen-Probleme unter Aspekten von Geopolitik, Anpassungsmaßnahmen und Landesentwicklung  


S. 47-78
Der Straßengüterverkehr und die Belastung der Umwelt - Probleme und Lösungsansätze in Japan 

Tayama, Teruaki

S.79-100
Raumordnungsrecht in Japan 

Horiguchi, Kenji

S.101-117
Zur jüngeren Entwicklung der Bodennutzung und der Landgemeinde in Japan 


S.119-163
Die räumliche Verteilung der Ausländerbevölkerung in Japan - Strukturen und Erklärungsansätze 

Ōbayashi, Taryō

S.165-203
Traditionelle Gesellschaftstypen und Kulturprovinzen in Japan 

Kuhl, Michael

S.205-236
Zur sprachräumlichen Gliederung des Japanischen 


S.237-258
Zwischen verlorener Heimat und Betonwüste - Großstadt darstellungen in japanischen Filmen der achtziger und neunziger Jahre  


S.261-296
Forschung und Entwicklung in Japan - eine quantitative Bestandsaufnahme 


S.297-336
Japans Technologietransfer nach Südkorea - Entwicklungstendenzen und Problempunkte 

Karrenbauer, Petra

S.337-359
Entwicklungspolitische Nicht-Regierungsorganisationen in Japan - eine alternative politische Bewegung? 

Pascha, Werner; Haaf, Katrin

S.361-386
Slogans als Instrument der japanischen Unternehmens- und Wirtschaftspolitik 


S.387-427
Buddhismus und Nationalismus: Anmerkungen zur historiographischen Relevanz der Auseinandersetzung mit dem nationalistischen Diskurs des Bakumatsu-Buddhismus  


S.431-439
Das ,,List-ige" Japan - Stoff für eine unendliche Geschichte?


S. 440-444
日経流通新聞(編)『流通現代史 - 日本型経済風土と企業家精神』[Gegenwartsgeschichte der Distribution - Japanisches Wirtschaftsklima und Unternehmergeist] 東京:日経新聞社、1993. X+389 S. 3800 Yen


S.445-471
Japan und Indonesien. Neuere Literatur und Forschung


S.472-474
Carl Boyd: Hitler's Japanese Confidant: General Ōshima Hiroshi and Magic Intelligence, 1941-1945 . Lawrence: University Press of Kansas, 1993. XVIII, 271 S., $ 25,00


S.475-484
Sepp Linhart: Japanologie heute. Zustände - Umstände. Beiträge zur Japanologie Bd. 31. Wien: Institut für Japanologie der Universität Wien, 1993. 184 S., öS 200,00


S.485-486
Marion Grein: Einführung in die Entwicklungsgeschichte der japanischen Schrift. Mainz: Liber Verlag, 1994. 124 S., DM 26,00


S.487-505
Frauen und Medien. Neuere Publikationen aus den Jahren 1991 bis 1994


S.506-510
小林康夫・船曵建夫(編)『知の技法:東京大学教養学部「基礎演習」テキスト』[Academic Skills for the Human Sciences: Guide for First-year Students]東京:東京大学出版会、1994. 283 S., 1545 Yen

© Copyright 2018 DIJ