*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

Japanstudien

Info

Japanstudien 13 

Wohnen in Japan: Markt, Lebensformen, Nachbarschaft

2001, iudicium Verlag, München, 539 S., geb., ISBN 3-89129-376-3, € 82,00. [ Bestellen ]


Abriss

»Wohnen in Japan« ist das Schwerpunktthema von Band 13 der Japanstudien. Wir erfahren darin sowohl etwas über den Zusammenhang zwischen Wohnformen und demographischem und sozialem Wandel als auch über Städteplanung, Bürgerbeteiligung und die Entwicklung der Wohnverhältnisse im historischen Längsschnitt durch das zwanzigste Jahrhundert. Fragen nach Tradition, Moderne und Avantgarde im japanischen Bauen werden ebenso angesprochen wie Stadtentwicklung, Wiederaufbau und die aktuelle Architekturdebatte. Mehrere Varia-Beiträge und ein besonders umfangreicher Rezensionsteil mit Besprechungen aus den Bereichen Stadtplanung, asiatische Geschichte, Volkswirtschaft, Populärkultur, Lexikographie, Fremdsprachenunterricht in Japan und Japanologie in Deutschland tun das ihre, um den Band um zusätzliche aktuelle und historische Akzente zu erweitern.

Inhalt


S. 11-13
Vorwort


S.13-44
Wohnen in Japan: Markt, Lebensformen, Wohnverhältnisse

Teasley, Sarah

S.49-87
Nation, Modernity and Interior Decoration: Uncanny Designs in the 1922 Peace Commemoration Tōkyō Exposition Culture Village Houses

Mathias, Regine; Schmidtpott, Katja

S.89-151
Wohnverhältnisse der städtischen Mittelschicht 1905–1970: Bilder und Wirklichkeiten

Brumann, Christoph

S.153-192
Machiya vs. manshon: Notizen vom Kyōtoer Häuserkampf

Klauser, Wilhelm

S.193-220
Anders Wohnen auf der Etage – neue Entwicklungen im japanischen Wohnungsbau

Hein, Carola

S.221-252
Toshikeikaku and Machizukuri in Japanese Urban Planning: The Reconstruction of Inner City Neighborhoods in Kōbe

Nennstiel, Ulrike

S.253-284
Singles in Japan: Motor gesellschaftlicher Veränderungen, Protagonisten neuer Lebensformen?

Fujita, Kuniko

S.285-316
Urban Development and Financial Centers in the Global Economy: Tōkyō, Frankfurt and New York


S.319-342
Alle Macht dem Volk? Das direktdemokratische Instrument als Chance für das politische System Japans

Robaschik, Frank; Yoshino, Naoyuki

S.343-372
A Comparative Analysis of the Japanese and the German Public Banking Systems


S.373-410
Neubewertung der Kernenergie in Japan zu Beginn des 21. Jahrhunderts?

Chiavacci, David

S.411-436
Die soziale Konstruktion des japanischen Reisemarktes in der Edo-Zeit


S. 437-451
Anmerkungen zu Yamana Jirō (1864–1957) und seinem Konzept der „Gesellschaftserziehung“

Schulz, Evelyn

S.455-462
Hohn, Uta: Stadtplanung in Japan: Geschichte - Recht - Praxis - Theorie. Dortmund: Dortmunder Vertrieb für Bau- und Planungsliteratur, 2000. 616 S., DM 168,-

Aschwanden, Alain

S.463-468
Hohn, Uta: Stadtplanung in Japan: Geschichte - Recht - Praxis - Theorie. Dortmund: Dortmunder Vertrieb für Bau- und Planungsliteratur, 2000. 616 S., DM 168,-

Funck, Carolin

S.469-474
Gilman, Theodore J.: No Miracles Here. Fighting Urban Decline in Japan and the United States. Albany: State University of New York Press, 2001. 208 S., US$ 19,95

Scherer, Anke

S.475-480
Barrett, David P. und Larry N. Shyu (Hg.): Chinese Collaboration with Japan, 1932-1945. The Limits of Accomodation. Stanford: Stanford University Press, 2001. xiv+290 S., US$ 45,-

Erbe, Annette

S.480-489
Suzuki Takao: Nihonjin wa naze eigo ga dekinai ka [Warum können die Japaner kein Englisch?]. Tokyo: Iwanami Shoten, 1999 (Iwanami Shinsho. Bd. 622). iii+216 S.
Suzuki Takao: Eigo wa iranai!? [Englisch brauchen wir nicht!?]. Tokyo: PHP Kenkyūjo, 2001 (PHP Shinsho, Bd. 136). 207 S.

Berndt, Jaqueline

S.490-496
Phillipps, Susanne: Tezuka Osamu: Figuren, Themen und Erzählstruktur im Manga-Gesamtwerk. München: iudicium, 2000 (Iaponia insula, Bd. 9). 433 S., DM 70,-


S.496-502
岩渕功一:『トランスナショナル・ジャパン アジアをつなぐポピュラー文化』[Transnational Japan. Die Populärkultur, die Asien miteinander verbindet]東京:岩波書店 2001, 334 S. (+24 S. Literaturverzeichnis). ¥2800


S.503-507
日本国語大辞典 第二版 編集委員会・小学館国語辞典編集部編『国語大辞典 第二版』[Das große Wörterbuch der japanischen Sprache - Zweite Auflage]東京:小学館 2000-2001、13巻.¥195.000


S. 508–516
Kracht, Klaus und Markus Rüttermann (Hg.): Grundriß der Japanologie. (IZUMI. Quellen, Studien und Materialien zur Kultur Japans ; 7) Wiesbaden: Harrassowitz, 2001, 650 S., DM 58,-


S. 517-523
Porter, Michael E.; Takeuchi, Hirotaka; Sakakibara, Mariko: Can Japan Compete? New York: Oxford University Press, 2000. 208 S., US$ 27,50


S. 524-530
Lone, Stewart: Army, Empire and Politics in Meiji Japan. The Three Careers of General Katsura Tarō. New York: St. Martin's Press, 2000. vii+247 S., US$ 65,-

© Copyright 2018 DIJ