*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

DIJ-Publikationen

Info
Hijiya-Kirschnereit, Irmela; Satō, Naoki; Geissmar-Brandi, Christoph (Hrsg.)

Hifu no sōzōryoku/The Faces of Skin (Gesichter der Haut) 

2001, The National Museum of Western Art, Tokyo, 148 S., ISBN 4-906536-19-0 C3071, Yen 3000.


Abriss

Die Beiträge in diesem Band basieren auf einer internationalen Konferenz, die im Juli 1999 im National Museum of Western Art (NMWA) in Tokyo stattfand und die vom DIJ gemeinsam mit dem NMWA ausgerichtet wurde. Ziel war es, einen Dialog zwischen japanischen und westlichen Kunstwissenschaftlern zu initiieren, bei dem es um Differenzen und Gemeinsamkeiten des Bildverständnisses in Ost und West gehen sollte. Dazu wurde das Leitthema und verbindende Diskussionsmuster "Gesichter der Haut" entwickelt, wobei die Vorstellungen von der Erscheinung der Haut und ihre historische Ikonographie eine Ausgangsbasis für den interkulturellen Gedankenaustausch bilden sollten.

Die Bilder, die Haut und die Oberflächen auch als Möglichkeiten, als Medium des kulturellen Zustands der Gesellschaft zu lesen und zu verstehen, war ein Fluchtpunkt, ein  roter Faden der Beiträge und Diskussionen.

Eine deutsche Ausgabe dieses Bandes ist 2002 unter dem Titel Gesichter der Haut im Stroemfeld Verlag erschienen.

 

Inhalt


S. 26-28
Shinpojiumu no kaisai ni yosete (Aus Anlaß des Symposiums)

Geissmar-Brandi, Christoph

S. 29-31
The Faces of Skin/Hifu no sōzōryoku

Tanigawa, Atsushi

S. 32-37
Geijutsu no hifuron no chihei (Horizonte einer Theorie der Haut in der Kunst)

Benthien, Claudia

S. 40-47
Hyōmen no fukasa - Shintai no kyōkai no bunkashi (Die Tiefe der Oberfläche - Zur Kulturgeschichte der Körpergrenze)

Fukai, Akiko

S. 48-55
Hifu to hifuku: Fasshonka suru hifu (Haut und Kleidung: Die Haut als Gegenstand der Mode)

Ikeda, Shinobu

S. 58-63
Mizukara to "tasha" to o wakatsu shirushi - Nihon kaiga ni arawasareta hada no hyōgen (Zeichen der Unterscheidung von "Selbst" und "Anderen" - Darstellungen der Haut in der japanischen Malerei)

Lehmann, Ann-Sophie

S. 64-77
Hifu no iro - Sono kaiga gijutsu oyobi Yōroppa no kindai kaiga ni okeru ikita nikutai no gensō (Hautfarben - Zur Maltechnik der Inkarnats und der Illusion des lebendigen Körpers in der europäischen Malerei der Neuzeit)

Inaga, Shigemi

S. 78-85
Bunkatsu sarezaru "kojin" gensō e no chōsen: Iwaaki Hitoshi "Kiseijū" no hifu kankaku (In der Haut des Anderen: Iwaaki Hitoshis Comic-Roman 'Parasitentiere' (Kiseijū) als Herausforderung an das unteilbare 'Individuum')

Panhans-Bühler, Ursula

S. 88-101
Kara to nugisuterareta koromo to no aida no hifu (Haut, zwischen Kruste und abgezogenem Lappen)

Yoshida, Kenji

S. 102-105
Kamen to iu sōchi - Hito wa naze, mō hitotsu no kaimen o tsukuru no ka (Die Maske als Instrument - Warum Menschen sich ein zweites Gesicht schaffen)

Kahane, Catharina

S. 108-116
Hanarete miru jūjika - Buryūgeru no "Jūjika o ninau Kirisuto" ni okeru kanjō to fūkei (Das Kreuz mit der Distanz - Passion und Landschaft in Pieter Bruegels Wiener Kreuztragung)

Kitazaki, Chikashi

S. 117-123
Hifu byōhen to seisei hatsugen - Guryūnevaruto no Kasseru no takkeizu o miru Yuisumansu (Die kranke Haut und die Offenbarung des Heiligen - Grünewalds Kasseler Kreuzigung in den Augen von Huysmans

Wolf, Gerhard

S. 124-129
Mō hitotsu no hifu - Kindai shoki Yōroppa bunka ni okeru zuzō to media no rekishi jinruigakuteki pāsupekutivu (Die andere Haut - Perspektiven einer historischen Anthropologie von Bild und Medium in der abendländischen Kultur der frühen Neuzeit)

Katō, Tetsuhiro

S. 132-135
Kaiko to tenbō: Shinpojiumu e no komento (Rückblick und Ausblick: Kommentar zum Symposium)

Ledderose, Lothar

S. 136-138
Shinpojiumu e no komento (Kommentar zum Symposium)

Satō, Naoki

S. 139-143
Nihon bijutsu no hifuron no tame - "Wabi" ga arawareru basho (Der Ort des wabi - zu einer Theorie der Haut in der japanischen Kunst)

© Copyright 2018 DIJ