*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

Veranstaltungen

Info

DIJ History & Humanities Study Group

Organisation: Torsten Weber (weber@dijtokyo.org) / Miki Aoyama-Olschina (aoyama@dijtokyo.org)

Die DIJ History & Humanities Study Group versteht sich als Forum für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sowie Doktoranden, die zu einem geschichts- oder geisteswissenschaftlichen Thema arbeiten. In einem etwa 45minütigen Vortrag werden laufende Forschungsarbeiten vorgestellt und daran anschließend diskutiert. Vortragssprache ist in der Regel Englisch.

© Copyright 2017 DIJ