*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

Workshops

Info

Die japanische Automobilindustrie – Strategische Herausforderungen und neue Perspektiven

12.01.2004

Koordination: Deutsches Institut für Japanstudien, Tokyo, Technische Universität Berlin, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb

Programm

9.00
  Grußwort
Prof. em. Dr. h. c. mult. Dr.-Ing. Günter Spur, Technische Universität Berlin

  Moderation
Prof. Dr.-Ing. Joachim Herrmann, Technische Universität Berlin, Qualitätswissenschaft

9.10 Die 1990er Jahre: Japans verlorenes Jahrzehnt?
  Harald Conrad

9.40 Im Spannungsfeld von Technik und Management – Japans Automobil-Zulieferindustrie im Wandel
  Andreas Moerke

10.10 - 10.30 Kaffeepause
10.30 Erfolg und Misserfolg in der Kooperation mit japanischen Unternehmen
  Harald Dolles

11.00 Das Toyota-Produktionssystem als integriertes Managementsystem des Wandels
  Dr. Roman Ditzer, Judit Unternehmensberatung

11.30 Die chinesische Automobilindustrie – Deutsche und japanische Strategien in dynamischer Umwelt
  René Haak

12.00 - 13.00 Diskussion mit dem Panel
  Schlusswort
René Haak; Prof. Dr.-Ing. Joachim Herrmann, Technische Universität Berlin, Qualitätswissenschaft

13.00 Imbiss und Getränke

Projekte

© Copyright 2017 DIJ