*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

DIJ Konferenz

Info

Business Venture Creation and New Human Resource Management Strategies in Japan, Europe, and the USA

01.10.1998

Koordination: Daniel Dirks

Abriss

Das Symposium bot Wissenschaftlern sowie Vertretern von Unternehmen, von Industrievereinigungen und von Regierungsinstitutionen sowie der Presse eine Plattform, neueste Entwicklungen in Japan, Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika zu vergleichen und zu diskutieren sowie deren Auswirkungen auf Theorie und Praxis zu untersuchen. Dabei ging es vor allem um:
  • Das Verständnis der makrostrukturellen Rahmenbedingungen für die Umgestaltungsprozesse in Unternehmen in den drei Ländern. Welchen Herausforderungen müssen sich die wichtigsten Industriezweige der Länder und Regionen stellen, welche grundlegenden Managementprobleme bringt diese Entwicklung hervor, und wo setzen die Unternehmen ihre strategischen Prioritäten in der gegenwärtigen Situation?
  • Human Ressource Management: Es geht um die Darstellung des Status Quo sowie um die Bestimmung von wichtigen Feldern und zukünftiger strategischer Entwicklung des Human Ressource Management. Wie werden organisationales Wissen, die Herausbildung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Anreizsysteme und die Flexibilität der Arbeit wie auch der Arbeitsmarkt beeinflußt? Wie groß und welcher Art sind die sozialen Spannungen, die sich aus den neuen Beschäftigungsstrategien ergeben?
  • Unternehmensgründungen als mögliche Strategie der Beschäftigungsentwicklung: Wie können diese als effektive Möglichkeit zum organisationalen Lernen oder als Raum für Kreativität und Innovation gesehen werden? Oder sind Unternehmensgründungen eher ein „Abstellplatz“ für überflüssige Arbeitskräfte? In welchem Maß werden neu gegründete Unternehmen in das Werk bestehender Regeln und Praktiken einbezogen?
  • Grundlegende Unterschiede und mögliche Synergien zwischen Ausgründungen aus Unternehmen und unabhängigen Neugründungen: Welche Rolle spielen diese beiden Typen von Gründungen für das wirtschaftliche Leben, für die Umgestaltung der Industrie und für Innovationen in technischer Hinsicht wie auch von Unternehmensabläufen?
  • Einfluß von Informations- und Kommunikationstechnologie und digitalen Netzwerken auf die Organisationsstruktur: Welchen Ausmaß und welche Besonderheiten weisen die sich gerade herausbildenden digitalen Netzwerke und Märkte auf? Welche Bedeutung haben sie für das Personalwesen und unternehmensinterne Umstrukturierungen angesichts der zunehmenden Zahl von strategischen Forschungsverbünden bei Unternehmen und der Industrialisierung von Netzwerken? Wie wirken Informations- und Kommunikationstechnologien auf Outsourcing-Prozesse oder auf die Ausgestaltung virtueller Produktion?

Programm

9:30 Opening addresses
Prof. I. Hijiya-Kirschnereit (DIJ), Mr. O. J. Joergensen (Ambassador, Head of EC Delegation, Tokyo)
10:20 - 12:30 Session 1: Organizational reality of venture creation
  The role of organizational discontinuity in high technology: Insights from a US-Japan comparison
Prof. R. Cole/D. Rtischev (UC Berkeley)

  Virtual corporations and the consequences for HRM in Europe
Prof. C. Scholz (Saarbruecken Univ.)

  New business venture creation and globalization
Prof. K. Sakakibara (Keio Univ.)

  Panel
Ito, M. (Smart Valley Co.), Kanemaru, Y. (Future Systems Consulting), Ricky, L. (Asia Internet Plaza Corp.)

14:00 - 16:00 Session 2: Information networks and venture creation
  The Internet, new firm foundation, and enterprise patterns
Prof. M. Kenney (UC Davis)

  The critical state of new electronically networked small business cultures in Japan
Prof. S. Steffensen (Tokyo Univ.)

  Panel
Inagaki, Y. (Do-House Corp.), Yamada, H. (Sun Microsystems Japan), Maeda, N. (Sony Corp.)

16:30 - 17:45 Round table discussion
Participants of Sessions 1 & 2, Isayama, T., MITI/Patent Office; Kawanishi, Y., Clubhouse, Tomoto, M., NEC
9:00 - 11:00 Session 3: Venture creation and human resource management
  Organizational networks and new human resource strategies
Prof. Y. Teramoto (JAIST)

  HRM and knowledge creation
Daniel Dirks

  The internationalization of HRM
Prof. A. Okumura (Keio Univ.)

  Panel
Nagasaki, F. (Nippon Steel), Danno, H. (Japan Council of Metalworkers' Unions)

11:30 Keynote speech
S. Maeda (Education Business Development, Nihon Cisco Systems)
11:30 Keynote speech
Dr. S. Matsuda (Corporate Planning Office, Matsushita Electric Industrial Co.)
13:30 - 15:30 Session 4 Interorganizational strategies, new business creation and HRM
  Venture creation as a result of different trends: a labor market approach linking corporate restructuring processes and human resource developments in historical perspective
Prof. D. Boegenhold (Bremen University)

  Interorganizational strategies and business innovations
Prof. A. Seike (Toyama Univ.)

  Venture business and economic revival in Japan
E. Nagaoka (Nihon Keizai Shinbun)

  Panel
Harada, T. (Kagawa Univ.), Yamashita, M. (LTCB), Fujiwara, K. (Recruit Corp.)

16:00 - 18:00 Round table discussion
Participants of Sessions 3 & 4, Dr. D. Vaubel, Roland Berger & Partner Japan Ltd./German Chamber of Commerce and Industry
© Copyright 2017 DIJ