*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

Symposien und Konferenzen

Info

Bildung und Berufskarriere in Japan

05.10.1993 - 06.10.1993

Koordination: Helmut Demes; Bettina Post-Kobayashi; Projektverbund "Beziehungen zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem in Japan in vergleichender Perspektive"

Abriss

Wirtschaftlicher Erfolg und gesellschaftliche Entwicklung sind nicht ohne die Besonderheiten des Bildungssystems und der Qualifikationsstruktur der Beschäftigten zu erklären. Dies gilt vor allem auch für Japan und die Bundesrepublik Deutchland. Für Überlegungen zur Zukunft des Bildungssystems stellt Japan eine besondere Herausforderung dar, weil die Beziehungen zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem in Japan in deutlichem Kontrast zu dem stehen, was in Deutschland üblich ist oder als notwendig gilt.

Die Ergebnisse können in Band 9 der Reihe Monographien aus dem DIJ nachgelesen werden.

Programm


05.10.1993:
1. Session: Übergang vom Bildungs- ins Beschäftigungssystem
Übergangsmerkmale und -probleme in Deutschland - Lösungsansätze in Japan
Ulrich Teichler, Gesamthochschule Kassel

Bildungsinstitutionen als Vermittlungsinstanzen von Schul- und Hochschulabsolventen
Ōe Atsuyoshi, Recruit Research, Tokyo

Übergänge und Rekrutierung verschiedener Absolventengruppen des Bildungssystems
Kariya Takehiko, University of Tokyo

Kommentierung
Klaus Schnitzer, HIS Hochschulinformations-System GmbH

2. Session: Berufliche Aus- und Weiterbildung
Qualifizierungsansätze in Deutschland und Japan - Gemeinsamkeiten und Divergenzen
Walter Georg, Fernuniversität Hagen

Auf dem Weg zur Beruflichkeit? Berufliche Bildung zwischen Standardisierung und Flexibilität
Helmut Demes

Aktuelle Probleme und Reformansätze betrieblicher Aus- und Weiterbildung
Izumi Terutaka, Nara University

Kommentierung
Friedrich Fürstenberg, Universität Bonn


06.10.1993:
3. Session: Betriebliche Karriere und Bildung
Zum Zusammenhang von Karriere und Bildung in Deutschland und Japan
Angelika Ernst, Fernuniversität Hagen

Karriereverläufe von Hochschulabsolventen
Yoshimoto Keiichi, National Institute of Multimedia Education

Karriereverläufe von Oberschul- und Fachschulabsolventen
Kosugi Reiko, The Japan Institute of Labour

Betriebliche Beförderungskriterien und Karrieremodelle
Endō Kōshi, Yamagata University

Kommentierung
Ingrid Dressel. Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung, München

4. Session Bildung und Karriere von Frauen
Frauenerwerbstätigkeit und -bildung in Deutschland und Japan
Claudia Weber-Deutschmann, Fernuniversität Hagen

Bildungsabschlüsse und betriebliche Karriereverläufe von Frauen
Kambayashi Chieko, Edogawa University

Neue Beschäftigungsmöglichkeiten und berufliche Karrierechancen von Frauen
Ōsawa Machiko, Ajia University

Kommentierung
Ilse Lenz, Ruhr-Universität Bochum

Abschlußsession: Bildung und Berufskarriere in Deutschland und Japan
Bildung und Berufskarriere: Japan und Deutschland im Vergleich
Paul Windolf, Universität Trier

© Copyright 2017 DIJ