*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

Ehemalige Mitarbeiter/-innen

Info

Dr. Kristina Iwata-Weickgenannt

( 01.04.2008 - 30.09.2013 )

Literatur und Medien

Kristina Iwata-Weickgenannt promovierte im Rahmen eines DFG-Graduiertenkollegs an der Universität Trier über performative Konstruktionen von Gender und Ethnizität bei der japankoreanischen Autorin Yû Miri; zuvor war sie in einem DFG-Forschungsprojekt und im Fach Japanologie der Universität Trier als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Am DIJ beschäftigt sie sich seit 2008 aus Perspektive der Cultural Studies mit literarischen und populärkulturellen Repräsentationen des aktuellen Diskurses über Japan als Gesellschaft der wachsenden sozialen Disparitäten (kakusa shakai). Ein Nebenprojekt untersucht Diskurse um Glück und (späte) Eheschließung in Fernsehdramen.

Abgeschlossene DIJ Projekte

Publikationen

Bücher

(2008)
Alles nur Theater? Gender und Ethnizität bei der japankoreanischen Autorin Yû Miri. Iaponia Insula. Studien zur Kultur und Gesellschaft Japans, Bd. 18.
München: iudicium Verlag. 473 S.

Herausgeberschaft

Artikel

Übersetzungen

Rezensionen

In Vorbereitung

Vorträge

Lehre

Frühjahrssemester 2009
„Repräsentationen von Arbeit und Prekarisierung: Diskurse in der Freeter- und der neuen proletarischen Literatur“, MA-Vorlesung, Universität Zürich

WS 2008/09
„Sozialer Wandel im Gegenwartsjapan – Repräsentationen in fiktionalen Medien“, MA-Seminar, Durchführung als Blockseminar mit studentischem Symposium, Universität Trier

SS 2008
„Prekäre Jugend? Arbeits- und Lebensbedingungen der jungen Generation in Japan“, Hauptseminar, Durchführung als Blockseminar mit studentischem Symposium, Universität Trier

WS 2007/08
„Von der Selbstverwirklichung zur Selbstaufgabe? Repräsentationen von Freeter, NEET und hikikomori in Literatur und Gesellschaft“, Übung für das Hauptstudium, Universität Trier

WS 2007/08
Konstruktionen des ‚Westens‘ in Literatur und Medien Japans“, Übung für das Hauptstudium, Universität Trier

SS 2006
„Literarisches Übersetzen für Fortgeschrittene II“, Übung für das Hauptstudium, Universität Trier

WS 2005/06
„Literarisches Übersetzen für Fortgeschrittene I“, Übung für das Hauptstudium, Universität Trier

WS 2005/06
„Japanische Geschichte I“, Proseminar, Universität Trier

SS 2005
„Einführung japanische Textlektüre“, Sprachkurs für das Grundstudium, Universität Trier

WS 2004/05
„Die Identitätsproblematik in den Werken japankoreanischer AutorInnen“, Übung für das Hauptstudium, Universität Trier

Akademische Auszeichnungen

© Copyright 2017 DIJ