*/ DIJ - Deutsches Institut für Japanstudien
Home

Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen

Info

Dr. Daniel Kremers

Japanologie

Daniel Kremers promovierte am Institut für Politikwissenschaft und Japanologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg über den Einfluss von Advocacy und Lobbying auf die japanische Zuwanderungspolitik am Beispiel des Industriellen Trainings- und Technischen Praktikumsprogramms (IT-TIP). Seit Juli 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am DIJ. Im Rahmen des DIJ-Projektes „Risiken und Chancen in Japan“ arbeitet er zur Energie- und Ressourcenpolitik und erforscht insbesondere Strategien zur Gewinnung und Nutzung erneuerbarer Energien auf der lokalen Ebene. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Zivilgesellschaft, öffentliche Meinung und politische Partizipation, Gleichheit und Arbeitsrecht sowie internationale Beziehungen und Ideengeschichte.

DIJ Projekte

Artikel

Arbeitspapiere

Sonstige Publikationen

Vorträge

© Copyright 2018 DIJ